Linssen 35 SL

Zwei Motoren, viel Platz                                                                                                 VERKAUFT

Diese Linssen 35 SL steht zum Verkauf
Hier steht diese tolle Motoryacht mit vielen Erneuerungen in Lübeck zur Vermittlung.

Typ: Linssen 35 SL
Motoryacht
Werft: Linssen Yachts (NL)
Bj.: 1983
Material: Stahl

Rumpf: Knickspant
Länge: 10,60 m
Länge Wasserlinie: 9,45 m
Breite: 3,40 m

Tiefgang: 1,10 m
Durchfahrtshöhe mit Mast: 3,35 m
Durchfahrtshöhe ohne Mast: 2,45 m

Gewicht: 8,5 t
Ruderanlage: Radsteuerung dual-hydraulisch
Steuerstände: Innen/Außen

Motoren: 2 x Peugeot Indenor
Motor Stunden: 3500 Stunden
Kraftstoff: Diesel
Kühlung: 2 Kreise
Antrieb: Welle

Leistung: 2 x 69 PS / 138 PS
Zylinderanzahl: 4
Dieseltank: 500 Liter
Prop: 3 fl. fest Propeller
Spitzengeschwindigkeit: ca. 15 Km/h
Verbrauch: ca. 6 Liter/Stunde

Bugstrahlruder: 4 PS elektrisch

Hier der Salon der Linssen 35 SL

Suchen Sie nach einem gemütlichen Tourenboot für die ganze Familie? Trotzdem nicht zu groß
und mit sehr guten Manövriereigenschaften für enge Kanäle und Häfen? Sehr guter Stehhöhe,
einer echten Duschkabine und genug Platz an und unter Deck? Dann könnte die Linssen 35 SL
das richtige Boot für Sie sein.

Die außergewöhnliche Qualität der Linssen Boote ist sicherlich bekannt. Die 35 SL ist solide
verarbeitet mit viel Liebe zum Detail. Sie besitzt eine hohe und feste Edelstahlreling, zwei
Steuerstände, zwei Kabinen mit jeweils eigenem Bad, zwei elektrische Toiletten, ein großzügiges
Achterdeck mit Zugang zur Badeplattform und einer soliden, vor ein paar Jahren erneuerten und
überdimensionierten Elektrotechnik. Davits für ein Beiboot, ein Bugstrahlruder, zwei genügsame
Dieselmotoren und einen Wechselrichter von sagenhaften 3000 Watt Sinus komplettieren das Ganze.

Die letzten Jahre wurde sehr viel investiert. Die Batterien wurden getauscht, die Ladetechnik
perfektioniert, ein Wechselrichter verbaut, die Instrumente neu verkabelt, ein Fäkalientank verbaut,
eine Lichtmaschine erneuert, der Lichtmast aufwendig überholt, die Fenster (GEBO) erneuert, zwei
neue Toiletten angeschafft, usw.

Gibt es was zu tun? Klar sie ist noch nicht perfekt und das eine oder andere könnte noch verschönert
werden. Die Fenster waren undicht. Man sieht die Wasserspuren leider noch heute. Entweder damit leben,
farbig streichen oder die Holzfuniere tauschen. Die vorderen 3 Luken sind mit Panzertape abgeklebt. Da
müßte geprüft werden, ob die Dichtungen richtig eingesetzt wurden. Auch die Blende der Außendusche an
der Badeplattform macht keinen schönen Eindruck und dürfte getauscht werden. Der Kompass am oberen
Steuerstand ist ohne Funktion und auch das Echolot dort hat mal Aussetzer. Es gibt zwar einen Autopiloten
an Bord, doch ist er ohne Funktion. Vielleicht kann man ihn wieder in Gang bekommen, doch ist der Fehler
nicht bekannt. Und zu guter Letzt würden sich ein paar Roststellen sicherlich über etwas Farbe freuen.

Die Motoren springen auf Schlag an und laufen einwandfrei. Lediglich beim Kaltstart qualmen sie ein
bisschen, dieses lässt aber nach kurzer Zeit nach. Sie sind mit 4 bis 6 Litern Verbrauch sehr genügsam
und die Reichweite mit 500 Litern Diesel an Bord kann sich sehen lassen. Durch die zwei Motoren ist
das drehen auf dem Teller eigentlich ohne Bugstrahlruder möglich, doch hat die Linssen auch dieses.
Für die Badebucht brauchen Sie zwar kein Bugstrahlruder, doch hilft da die elektrische Ankerwinde,
die per kabelloser Fernbedienung das Eisen über Bord wirft. Nach dem Baden kann man sich auf der
Badeplattform oder direkt in der Duschkabine neben der Eignerkabine abduschen. Das Warmwasser
aus dem Boiler wird ne Weile reichen. 500 Liter fassen die beiden Tanks.

Lust bekommen? Machen Sie einen Termin und ich zeige Ihnen vielleicht Ihr nächstes Schiff.

Hier das Layout der Linssen 35 SL
  • Fenster erneuert GEBO
  • Bugstrahlruder 4 PS elektrisch
  • Mahagoni Signalmast gerade überholt
  • Feste umlaufende Edelstahlreling
  • Elektrische Bilgenpumpe
  • 2 x Badezimmer
  • 2 x elektrische Toiletten neu
  • Druckwasser warm/kalt
  • 1 x Dusche warm/kalt
  • 3 fl. Gaskocher
  • Kompressor Kühlschrank 110 Liter
    plus 13 Liter Gefrierfach
  • Spülbecken in Pantry warm/kalt
  • Positionsbeleuchtung teilw. LED BSH
  • 12 Volt Bordnetz
  • 220 Volt Landanschluss
  • FI abgesichert
  • Batteriemonitor Victron
  • 2 x Starter Batterie
    Optima BT DC 5,5 BlueTop 75Ah
  • 1x Bugschraube Batterie
    Optima BT DC 5,5 BlueTop 75Ah
  • 3 x Verbraucher Batterien 330 Ah
    Vetus SMF Marine Batterie 110 Ah
  • Ladegerät Victron MultiPlus 120 Amp
  • Ladegerät Victron Blue Power 20 Amp
  • Inverter Victron MultiPlus 3000 Watt
  • Victron Lynx Power in 1000
  • Victron Lynx Shunt 1000
  • Victron Lynx Distributor 1000
  • Victron Argo FET-Batterie-Trennung
  • Luftheitzung Wallas 3000
    Funktion nicht geprüft
  • Musikanlage Sony Radio/CD
  • Kompass Airguide
  • 2 x Öldruckanzeige Motoren
  • 2 x Temperaturanzeige Motoren
  • Logge / Lot
  • Elektrische Ankerwinde
  • Fernbedienung Ankerwinde
  • Anker ca. 20 Kg
  • Verzinkte Ankerkette
  • Dieseltanks: 2 x 250 Liter
  • Dieseltankanzeige
  • Wassertanks: 2 x 250 Liter
  • Wassertankanzeige
  • Fäkalientank erneuert
  • Stehhöhe Salon: 1,89 m
  • Stehhöhe Pantry: 2,01 m
  • Stehhöhe Vorschiff: 1,89m
  • Stehhöhe Achterkabine: 1,88 m
  • Stehhöhe WC Bug: 1,89 m
  • Stehhöhe WC Heck: 1,70 m
  • Stehhöhe Dusche: 1,80 m
  • Kojen Vorschiff: 2 m lang / ca. 0,9 m breit
  • Koje Achtern: 1,90 m lang / 1,30 m breit
    plus 10 cm Fußablage 😉
  • Badeplattform
  • Feste Badeleiter
  • Davits
  • Sprayhood
  • Bimini
  • Luken teilw. mit Mückenschutzgitter
  • Suchscheinwerfer
  • Horn
  • Solarlüfter
  • Feuerlöscher
  • Deckwaschanlage
  • 2 x elektr. Scheibenwischer
  • Außendusche warm/kalt
  • Außensteckdose 220 Volt
  • Außensteckdose 12 Volt
  • Festmacher
  • Fender
  • Fenderkörbe
  • etc.

Hier ein Video, Fotos und der Liegeplatz:
Video Außen- und Innenansicht:

Fotos:

Standort des Bootes:

Bei einem Kauf werden Sie nicht alleine gelassen! Selbstverständlich gibt es eine Einweisung
in die Besonderheiten des Schiffes. Die Maklercourtage geht immer zu Lasten des Verkäufers.
Alle Angaben nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit.